Geschichte

Die Wurzeln von WZ-Systems reichen zurück bis zu jener Zeit, als die Firma BBC (heutige ABB) noch über eine eigene Funkabteilung verfügte, die Funktechnologiegeräte entwickelte und produzierte, um damit weltweit Projekte umzusetzen.

 

Diese Abteilung wurde 1988 in die ascom Radiocom AG integriert, welche wiederum aus der Fusion der Telekommunikation-Bereiche der Firmen BBC, Autophon und Zellweger entstand.

 

Durch das Management-Buy-out der Herren Wassmer und Zürcher ist daraus 1992 die WZ-Systems – damals noch unter dem Namen „Wassmer + Zürcher Antennensysteme“ – hervorgegangen. Dabei stand am Anfang vor allem die Planung und Realisierung von Richtfunkstrecken im Mittelpunkt.

 

Mit der Zeit entwickelte sich die Firma stetig weiter und das Leistungsangebot wurde kontinuierlich ausgebaut. Heute ist WZ-Systems ein mittelständisches Schweizer Unternehmen, das für seine Kunden komplette und umfassende Kommunikations- und Funksysteme und deren Umsysteme in der Schweiz realisiert.

 

Mit dem Bezug des neuen Standorts und der Namensänderung im Januar 2015 legt WZ-Systems den Grundstein um ihre Kunden bei wichtigen künftigen Themen wie

 

  • Krisensichere Kommunikation
  • Public Safety LTE
  • Communication as a Service (CaaS)

 

aktiv unterstützen zu können.

 

 

WZ-Systems AG Industrie West Gass 1 CH-5242 Lupfig Telefon: 056 268 61 61 Fax: 056 268 61 50 E-Mail:infowz-systems.ch